Toyota Land Cruiser 100 / Amazon, Lexus LX 470

Ab 1997 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Lend Kruser, Amason, Leksus LX470
+ Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
- Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes des Autos
   Die Spezifikationen
   Der Geräteschild und die Signalgeräte
   Das Aufschließen und die Verriegelung der Schlösser des Autos, die Verwaltung der Scheibenheber
   Die Umschaltern
   Der Schalter der Zündung, die Transmission und tempostat
   Die Systeme der Lüftung, der Heizung und der Klimaregelung
   Das Audiosystem
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
5061e343


Die Spezifikationen

Die allgemeinen Angaben

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Motoren

   Die Benzinmodelle 2UZ–FE

V-bildlich, 8-Zylinder--, dem Umfang die 4.7 l

   Die Dieselmodelle 1HD–FTE

Hядный, 6-Zylinder--, turbirowannyj, dem Umfang die 4.2 l

Die Sorten des Brennstoffes

Die Benzinmodelle

Das neetilirowannyj Benzin ist АИ–95 (nach der Forschungsmethode) nicht schlechter.

Der Missbrauch vom Zusatz zum Brennstoff kann zum vorzeitigen Verschleiß des Motors bringen!

Die Dieselmodelle

Der Sommer- und Winterdieselbrennstoff

Verwenden Sie schiffs- (Marine Diesel Fuel), kotelnoje u.ä. diesel- des Brennstoffes nicht!

Unter Anwendung vom Dieselbrennstoff mit erhöht (mehr 0.5 %) dem Inhalt des Schwefels erzeugen Sie den Ersatz des motorischen Öls durch jede die 7500 km des Laufes von oben.

Distopliwo mit oktanowym von der Zahl ist es 48 niedriger

Der Winterbrennstoff gewährleistet die normale Arbeitsfähigkeit des Motors bei den Temperaturen bis zu-20°S.

Dank der vorläufigen Anwärmung des Brennstoffes beim aufgenommenen System der Heizung des Salons das störungsfreie Funktionieren des Motors garantirowano bei den Temperaturen der äusserlichen Luft bis zu-25°S.

Mischen Sie das Benzin zum Dieselbrennstoff nicht bei!

Im Falle der Anwendung des Sommerdieselbrennstoffes, sowie bei den Temperaturen der äusserlichen Luft ist es-15°S zum Brennstoff niedriger es ist nötig bestimmt, abhängende von der Temperatur der äusserlichen Luft die Anzahl des Mittels für die Verbesserung der Fließbarkeit oder des Petroleums (zu ergänzen wenden sich zur Tabelle).

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Temperatur der äusserlichen Luft, °s

– (15–23)

– (23–30)

   Der Sommerdieselbrennstoff

80 %

50 %

   Das Petroleum

20 %

50 %

Die Temperatur der äusserlichen Luft, °s

– (25–30)

– (30–35)

   Der Winterdieselbrennstoff

80 %

50 %

   Das Petroleum

20 %

50 %

Die Mittel für die Verbesserung der Fließbarkeit kann man auch in der Kombination mit dem Petroleum verwenden.

Die Auskunft über die zugelassenen Mittel für die Verbesserung der Fließbarkeit kann man auf jedem Toyota bekommen.

Der Anteil des Inhalts des Zusatzes unter Berücksichtigung der Temperatur der äusserlichen Luft soll minimal sein.

Der Anteil des Petroleums in der Mischung soll 50 % nicht übertreten!

Der Zusatz wird zum Brennstoff während der Auftankung ergänzt solange, bis es es sagustenije mit der Absonderung des Paraffins geschehen ist.

Die Defekte infolge der Absonderung des Paraffins kann man nur mittels der Beheizung des ganzen Stromversorgungssystemes entfernen.

Die Vermischung des Dieselbrennstoffes mit dem Petroleum erzeugen Sie nur im Tank, zuerst wird in den Tank das Petroleum überflutet, dann wird distopliwo ergänzt. Zum Schluss ist nötig es dem Motor zu gestatten, im Laufe von einer bestimmten Zeit für die Verteilung der Mischung nach dem ganzen Trakt des Stromversorgungssystemes zu arbeiten.

Der Zusatz des Petroleums bringt zur Senkung des Punktes der Entzündung des Dieselbrennstoffes, infolge wessen die Feuergefährlichkeit der Mischung wächst! Achten Sie die entsprechenden Regeln der Arbeitssicherheit!

Der Umfang des Tanks

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Haupttank, den l

96

Zusätzlich, den l

45

Die Ladeumfänge

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die volle Länge, mm

   Die Modelle der Standardkomplettierung

4890

   Die Modelle, die lebedkoj ausgestattet sind

4940

Die volle Höhe, mm (+40 mm mit relingami auf dem Dach)

   Die Modelle der Standardkomplettierung

1880

   Die Modelle mit der regulierten Aufhängung

1850

Die volle Breite, mm

1940

Die Radbasis, mm

2850

Die Spur, mm

   Die Vorderräder

1620

   Die Hinterräder

1615

Die Überhange, mm

   Der Vordere

      Die Modelle der Standardkomplettierung

890

      Die Modelle, die lebedkoj ausgestattet sind

940

   Der Hintere

1150

Die Höhe des Reiselichtstreifens (über die Hinterachse), mm

220

Die Winkel der Überhange, den Hagel

   Der Vordere

34

   Der Hintere

      Die Modelle der Standardkomplettierung

26

      Die Modelle mit der regulierten Aufhängung

23

Die Abmessungen des Salons, mm

   Die Länge

      Die Modelle der Standardkomplettierung

1805

      Die Modelle, ausgestattet von der dritten Reihe der Sitze

2505

   Die Höhe

      Die Modelle der Standardkomplettierung

1145

      Die Modelle, ausgestattet von der oberen Luke

1150

   Die Breite

1620

Die Waagecharakteristiken

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Masse zurechtgemacht und snarjaschennogo des Autos, kg

   Die Benzinmodelle

2260

   Die Dieselmodelle

2650

Die volle Masse des Autos, kg

3260

Die Steilheit des überwundenen Aufstiegs

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Alle Modelle, den Hagel

45

Der Koeffizient des aerodynamischen Widerstands

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Alle Modelle

0.4

Die technischen Charakteristiken

Je nach den Elementen der speziellen Komplettierung können sich die Daten von den Obenerwähnten unterscheiden. Die Auskunft über diese Frage kann man an einer beliebigen Station JENES Toyota bekommen.

Der Motor

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Anzahl der Zylinder

   Der Motor 2UZ–FE

8

   Der Motor 1HD–FTE

6

Die Anzahl der Ventile auf den Zylinder

   Der Motor 2UZ–FE

4

   Der Motor 1HD–FTE

4

Der Umfang der Zylinder, den cm 3

   Der Motor 2UZ–FE

4664

   Der Motor 1HD–FTE

4164

Die maximale Macht (bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle), das Kilowatt (U/min)

   Der Motor 2UZ–FE

173 (4800)

   Der Motor 1HD–FTE

150 (3400)

Der Höchstdrehmoment (bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle), Nm (U/min)

   Der Motor 2UZ–FE

434 (3400)

   Der Motor 1HD–FTE

430 (1400 ÷ 3200)

Die transmissionnaja Linie

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Typ des Antriebes

Der ständige Antrieb auf alle Räder (Full Time 4WD)

Die Transmission

   Die Benzinmodelle

4-stufiger AT А343F

   Die Dieselmodelle

4-stufig AT   A440F oder 5-stufig RKPP H/R151F*

Die Übertragungsbeziehung der Hauptsendung rasdatotschnoj die Schachteln (H4/L4)

1.000/2.488

* Die Modelle, die RKPP in der gegenwärtigen Führung ausgestattet sind werden nicht betrachtet.

Der Aufwand des Brennstoffes, den l/100 des km

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Benzinmodelle

   Im kombinierten Zyklus

16.6

   Im städtischen Zyklus

22.4

Die Dieselmodelle

   Die Modelle mit RKPP

      Im kombinierten Zyklus

11.1

      Im städtischen Zyklus

14.0

   Die Modelle mit AT

      Im kombinierten Zyklus

12.6

      Im städtischen Zyklus

15.8

Die Dynamik der Vertreibung

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Anfahrzeit bis zu 100 Kilometer je Stunde, mit

   Die Benzinmodelle

11.2

   Die Dieselmodelle

      Die Modelle mit RKPP

13.6

      Die Modelle mit AT

13.1

Die Höchstgeschwindigkeit, Kilometer je Stunde

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Benzinmodelle, Kilometer je Stunde

180

Die Dieselmodelle, Kilometer je Stunde

   Die Modelle mit RKPP

170

   Die Modelle mit AT

175

Der Druck nakatschki der Reifen, atm

Die Charakteristik

Die Bedeutung

275/65 R 17 115T

   Die Vorderräder

2.0

   Die Hinterräder

2.2

235/85 R 16 104N und 108N

   Die Vorderräder

2.6

   Die Hinterräder
3.8
235/70 R 16 114H und 114S
   Die Vorderräder
2.2

   Die Hinterräder

2.2


Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der minimale Radius der Kurve, m

5.8

Die tjagowoje Bemühung auf szepnom die Einrichtung, kgs

3500