Toyota Land Cruiser 100 / Amazon, Lexus LX 470

Ab 1997 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Lend Kruser, Amason, Leksus LX470
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes des Autos
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
   Die Spezifikationen
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit AT
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden akkumulatoren-
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Rotation der Räder
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes
   Das Pinseln der Komponenten des Fahrgestells
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Niveaus des Schmierens in rasdatotschnoj der Schachtel
   Die Prüfung des Niveaus des Schmierens des Differentiales
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die Regulierung der Höhe der Lage und des freien Laufs des Bremspedals
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen (die Benzinmotoren)
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung und die Bedienung der Klimaanlage der Luft (K/W)
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes, das Polstern vom Schmieren und die Regulierung der Vordernaben und der Radlager
   Der Ersatz ATF der automatischen Transmission und der Hauptsendung
   Der Ersatz des Schmierens rasdatotschnoj die Schachteln
   Der Ersatz des Schmierens des Differentiales
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes der Komponenten des Systems rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR)
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
5061e343


Die Regulierung der Höhe der Lage und des freien Laufs des Bremspedals

Die Höhe der Lage des Pedals

In der Höhe der Lage des Pedals heißt die Größe der Entfernung ihres Leistens vom Fußboden (wenden sich zur Begleitillustration).

Wenn das betrachtete Kennwert aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint (siehe die Spezifikationen), ist nötig es die entsprechende Regulierung (zu erzeugen siehe weiter).

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1., Bevor die Messung der Höhe der Lage des Bremspedals zu beginnen überzeugen Sie sich, dass die Letzte vollständig entlassen ist, dann starten Sie den Motor und mehrmals drücken Sie das Pedal des Gases zwecks der Aktivierung des Vakuumverstärkers der Bremsen aus. Messen Sie die Höhe der Lage des Pedals. Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Regulierung, wofür die Kontermutter schwächen Sie und entlassen Sie den Sperrbolzen/Sensor-Schalter der Bremslichter, dann schwächen Sie die Kontermutter tolkatelja und vom Drehen des Stockes des Letzten führen Sie die Höhe des Pedals auf die Mitte des zulässigen Umfangs (heraus wenden sich zur Begleitillustration). Vergessen Sie nicht, die Kontermuttern festzuziehen.
2. Die Regulierung des Pedals beendet, schrauben Sie den Sperrbolzen/Sensor-Schalter bis zum Anschlag es in den Hebel pedalnoj die Montagen (ohne Anzug) ein.

Der freie Lauf des Pedals

Vom freien Lauf des Pedals heißt die Größe ihrer Umstellung vom oberen Punkt bis zum Punkt, in dem die Empfindung des Widerstands des Ausquetschens entsteht (wenden sich zur Begleitillustration), d.h. bis zum Anfang der Aktivierung des hydraulischen Antriebes des Bremssystems.

Wenn das Ergebnis der Messung aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint, ist nötig es die entsprechende Korrektur (zu erzeugen siehe weiter).

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Vor der Messung der Größe des freien Laufs des Bremspedals muss man sie von Halbdutzend Males beim betäubten Motor ausdrücken. Schwächen Sie die Kontermutter und streben Sie nach dem geforderten Ergebnis vom Drehen des Stockes tolkatelja. Ziehen Sie die Kontermutter fest.