Toyota Land Cruiser 100 / Amazon, Lexus LX 470

Ab 1997 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Lend Kruser, Amason, Leksus LX470
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes des Autos
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
   Die Spezifikationen
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki
   Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit AT
   Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden akkumulatoren-
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Rotation der Räder
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und des Steuerantriebes
   Das Pinseln der Komponenten des Fahrgestells
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Niveaus des Schmierens in rasdatotschnoj der Schachtel
   Die Prüfung des Niveaus des Schmierens des Differentiales
   Die Prüfung des Zustandes der Sicherheitsgurte
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung und der Ersatz des Ventiles des Systems der gesteuerten Lüftung kartera (PCV)
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung der Bemühung der Spannung und den Ersatz priwodnych der Riemen
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Stromversorgungssystemes
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die Regulierung der Höhe der Lage und des freien Laufs des Bremspedals
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen (die Benzinmotoren)
   Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung und die Bedienung der Klimaanlage der Luft (K/W)
   Die Bedienung des Systems der Abkühlung
   Die Prüfung des Zustandes, das Polstern vom Schmieren und die Regulierung der Vordernaben und der Radlager
   Der Ersatz ATF der automatischen Transmission und der Hauptsendung
   Der Ersatz des Schmierens rasdatotschnoj die Schachteln
   Der Ersatz des Schmierens des Differentiales
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen
   Die Prüfung der Intaktheit des Zustandes der Komponenten des Systems rezirkuljazii der durcharbeitenden Gase (EGR)
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
5061e343


Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Servolenkung

Im Unterschied vom Steuermechanismus des gewöhnlichen Typs, in ausgestattet vom Hydroverstärker rejetschnoj der Sendung wird die Arbeitsflüssigkeit verwendet, die im Laufe der Zeit beginnt den Ersatz zu brauchen.

Die Lage des Behälters der Flüssigkeit GUR ist auf den Begleitillustrationen in die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos vorgeführt. Der Behälter ist vom Schraubendeckel ausgestattet, der gegen den Uhrzeigersinn losgedreht wird.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Mehrmals drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag um, wonach die Vorderräder des Autos in die gerade Lage feststellen Sie und, den Motor zu betäuben.
2. Zur Vermeidung des Treffens des Schmutzes ins hydraulische System reiben Sie den Deckel und die Oberfläche des Behälters vom reinen alten Lumpen ab.
3. Gegen den Uhrzeigersinn drehend, nehmen Sie vom Behälter ausgestattet mess- schtschupom den Deckel ab. Durch Befühlen bewerten Sie die Temperatur anfeuchtend die Schneide schtschupa die Flüssigkeiten.
4a. Sorgfältig reiben Sie die Schneide schtschupa rein neworsjaschtschejsja vom alten Lumpen, nawernite den Deckel auf die Stelle ab, dann wieder nehmen Sie sie ab und nach schtschupu bestimmen Sie das Niveau der Flüssigkeit optisch, das sich je nach den Wetterbedingungen in den Grenzen des entsprechenden Umfangs befinden soll (sich zur Begleitillustration wenden).
4b. Auf einigen Modellen das Niveau der Arbeitsflüssigkeit kann man durch die halbdurchsichtigen Wände ihres Behälters (bewerten wenden sich zur Begleitillustration). Bemühen Sie sich, den Ausgang des Niveaus der Flüssigkeit GUR aus dem Rahmen der unteren Grenze des zulässigen Umfangs nicht zuzulassen.
5. Falls notwendig ist es die Flüssigkeit doliwajetsja in den Behälter durch den Hals des Letzten mit Hilfe des Trichters unmittelbar. Verwenden Sie die Arbeitsflüssigkeit nur der empfohlenen Sorte.
6. Wenn die Notwendigkeit in der Korrektur des Niveaus der Flüssigkeit regelmäßig und oft entsteht, prüfen Sie auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen die Steuerpumpe, karter rejetschnoj die Sendungen, sowie alle Anschlusslinien des hydraulischen Traktes des Systems GUR und ihrer schtuzernyje die Vereinigungen.
7. Beim Beschäftigten im Leerlauf den Motor merken Sie sich das Niveau der Arbeitsflüssigkeit im Behälter.
8. Halten Sie den Motor an und prüfen Sie den Unterschied in den Niveaus der Flüssigkeit GUR beim arbeitenden und angehaltenen Motor. Wenn sich das Niveau der Flüssigkeit (mehr, als auf 5 mm) merklich geändert hat, so ist es prokatschat das System GUR notwendig.