Toyota Land Cruiser 100 / Amazon, Lexus LX 470

Ab 1997 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Lend Kruser, Amason, Leksus LX470
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes des Autos
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
- Die elektrische Ausrüstung des Motors
   Die Spezifikationen
   Der Start des Motors von der Hilfsstromquelle
   Die Abnahme und die Anlage der Batterie
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Leitungen der Batterie
   Die Zündanlage - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen (die Benzinmodelle)
   Die Prüfung des Funktionierens der Zündanlage
   Der Ersatz der Zündspule
   Die Prüfung und die Regulierung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung/Einspritzung des Brennstoffes des Benzinmotors
   Der Ersatz des Moduls der Zündung
   Das System der Ladung - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ladung
   Die Abnahme und die Anlage des Generators
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Komponenten des Generators
   Das System des Starts - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Starters und der Kette des Starts
   Die Abnahme und die Anlage des Starters
   Die Abnahme und die Anlage tjagowogo das Relais
+ die Steuersysteme der Motor und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
5061e343


Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Komponenten des Generators

Die Auseinandersetzung

Die typische Konstruktion des Autogenerators des Wechselstromes

1 — die Scheibe
2 — der Deckel seitens des Antriebes
3 — das Vorderlager
4 — die Halterung
5 — der Rotor
6 — das Hintere Lager
7 — der Deckel des Lagers
8 — Gummi- isoljazionnaja der Einschub

9 — die Feder
10 — die Bürste
11 — der Regler der Anstrengung
12 — der Deckel seitens der Kontaktringe
13 — die Halterung wyprjamitelnoj die Montagen
14 — Klemmnyj der Isolator
15 — Schtschetkoderschatel mit dem Deckel
16 — der Hintere Deckel


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Generator vom Motor (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Generators ausgezogen) und legen Sie es auf die reine Werkbank.
2. Geben Sie die Muttern der Befestigung des hinteren Deckels zurück, entlassen Sie die Mutter der Klemme In, werfen Sie von der Klemme die Scheibe und isoljazionnuju die Buchse hinunter, dann nehmen Sie den Deckel (ab wenden sich zur Illustration höher).
3. Ziehen Sie die Schrauben der Befestigung des Reglers der Anstrengung und schtschetkoderschatelja heraus.
4. Nehmen Sie schtschetkoderschatel und den Regler der Anstrengung von der hinteren Stirnseite des Rahmens ab. Wenn die Auseinandersetzung zwecks des Ersatzes des Reglers erzeugt wurde, gehen Sie zur Ausführung der Prozedur des Paragrafen 8 über, stellen Sie den neuen Block fest, sammeln Sie den Generator und stellen Sie es auf den Motor (fest siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes des Systems der Ladung). In den untengenannten Paragrafen ist die Beschreibung der Prozedur des Ersatzes der Bürsten gebracht.
5. Messen Sie die Größe wystupanija jeder der Bürsten, wenn die Ergebnisse der Messungen für die untere Grenze des zulässigen Umfangs hinausgehen (es siehe die Spezifikationen), ersetzen Sie die Bürsten in der Gebühr mit der Halterung.

Auf einigen Modellen des Ersatzes der Bürsten kann sich der Lötkolben benötigen.

6. Prüfen Sie den Fluss des Laufs der Bürsten in die richtende Halterung.
7. Nehmen Sie wyprjamitelnuju die Montage ab. Nehmen Sie vier gummi- isoljazionnych die Einschübe und uplotnitelnuju die Platte ab.
8. Mit Hilfe des Markers oder tschertilki bezeichnen Sie die gegenseitige Einstellage der Vorder- und hinteren Mäntel des Generators.
9. Geben Sie die Grubenbaumutter zurück und nehmen Sie priwodnoj die Scheibe mit rotornogo der Welle des Generators ab.
10. Geben Sie vier Grubenbau- Muttern zurück haben die Generatormontage in zwei Teile ausgezogen.
11. Nehmen Sie die hartnäckige Scheibe ab und ziehen Sie den Rotor aus dem Vorderteil der Montage heraus.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Messen Sie den Widerstand zwischen zwei gleitenden Kontaktringen (wenden sich zur Begleitillustration), der Nennwert bildet 2 – 4 Ohm. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Leitungsfähigkeit zwischen jedem der Kontaktringe und rotornoj von der Montage. Bei den negativen Ergebnissen der Prüfung, sowie im Falle des übermäßigen Verschleißes der Kontaktringe ersetzen Sie den Rotor.
2. Prüfen Sie auf den Abhang statornyje die Wickeln des Generators, die Leitungsfähigkeit soll zwischen jedem Paar Stirnklemmen der Montage sein vorhanden. Wenn in irgendwelcher der Messungen der Widerstandsmesser die unendliche Aussage ausgeben wird, ersetzen Sie stator. Prüfen Sie die Wickeln auf das Vorhandensein der Merkmale des Durchschlags auf die Masse (das Vorhandensein der Leitungsfähigkeit zwischen der Klemme und dem Rahmen. Defekt stator unterliegt dem Ersatz.
3. Prüfen Sie die Intaktheit des Zustandes der positiven und negativen Sektion des Gleichrichters.   
   a. Es ist nötig mit der Prüfung der positiven Sektion zu beginnen, – soll die Montage die Leitungsfähigkeit nur in einer der Richtungen haben, der Wechsel der Polarität soll zur Veränderung der Situation auf entgegengesetzt (bringen wenden sich zur Begleitillustration). Es ist nötig abwechselnd jede der Klemmen der Montage zu prüfen;
   b. Weiter gehen Sie zur Prüfung der negativen Sektion über, – gelten Sie in der ähnlichen Manier (wenden sich zur Begleitillustration).

Die Montage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Die Anlage der Komponenten in Ordnung rückgängig der Ordnung ihrer Demontage. Werden die Ordnung der Ausführung der Prozeduren beachten.
2. Bei der Landung schtschetkoderschatelja auf die Welle des Generators ist nötig es mit Hilfe des kleinen Schraubenziehers abwechselnd otschat jede der Kohlenbürsten.
3. Schrauben Sie die Schrauben der Befestigung schtschetkoderschatelja und des Reglers der Anstrengung ein.
4. Verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Verzögerung drei Muttern der Befestigung des hinteren Deckels.
5. Sammeln Sie klemmnuju die Montage und festigen Sie ihre Komponenten von der Mutter.
6. Stellen Sie den Generator auf den Motor (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Generators ausgezogen).