Toyota Land Cruiser 100 / Amazon, Lexus LX 470

Ab 1997 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Lend Kruser, Amason, Leksus LX470
+ die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des sicheren Betriebes des Autos
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Der Motor
   + die Typischen Prozeduren der Bedienung der Motoren
   - Die Prozeduren der Bedienung des Benzinmotors
      Die Abnahme und die Anlage kryschek der Köpfe der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage der Abschlußkollektoren
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Gasverteilerriemens und der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Vordernetzes (ow) der Kurbelwelle / der Kurvenwellen
      Der Ersatz des hinteren Netzes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen und tolkatelej der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage der Köpfe der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage priwodnogo der Disk
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung des Motors
   + die Prozeduren der Bedienung des Dieselmotors
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Steuersysteme der Motor und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Transmissionnaja die Linie
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
5061e343


Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung

Beginnen Sie die Ausführung der Prozedur nur nach dem endgültigen Abkühlen der Kraftanlage.

Zwei Hälften der Einlassrohrleitung und seine Komponenten

Auf die Motoren 2UZ-FE wird die Einlassrohrleitung, zweiteilig festgestellt. Das Oberteil (das Unternehmen Toyota nennt als ihre Einlasskamera) enthält den Körper der Drossel. Der untere Teil ist eigentlich Einlassrohrleitung und nimmt sich zum Kopf der Zylinder (zusammen wenden sich zur Illustration höher). Im unteren Teil der Rohrleitung sind die Brennstoffdüsen und die Magistrale bestimmt.

Bei der Anrede mit den leichten Aluminiumteilen seien Sie akkurat, sie ist es leicht, zu beschädigen. Werden das beachten, dass sich in diesem Motor der Starter zur unteren Hälfte der Einlassrohrleitung zusammennimmt. Der Starter ist rückwärts gewandt, in den Eingriff mit dem Schwungrad oben eingehend.


Nach den Ausschaltungen der Zündung im Brennstoffsystem bleibt der restliche Druck. Vor dem Abschalten der Brennstoffmagistralen den Druck muss man abnehmen, um die Verletzung nicht zu bekommen.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Druck im Brennstoffsystem (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie das Tau des Gaspedals, das Tau der Drossel AT (bei der entsprechenden Komplettierung) und das Tau tempostata (bei der entsprechenden Komplettierung) vom Körper der Drossel aus.
4. Schalten Sie die Brennstoffmagistralen aus.
5. Schalten Sie von der Einlassrohrleitung die folgenden Stecker aus:

  1. Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki (TPS)
  2. Der Stecker des Sensors der Lage des Pedals des Gases
  3. Der Stecker des Motors der Verwaltung drosselnoj saslonkoj
  4. Der Stecker der Verwaltung des Durchblasens des Kohlenadsorbers EVAP
  5. Acht Stecker der Brennstoffdüsen (auf ersten hängen Sie den Anhänger an)
  6. Die Stecker des Sensors des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit und des Sensors des Indikators der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
  7. Acht (auf ersten hängen Sie den Anhänger an) der Stecker der Zündspulen
  8. Zwei Stecker der ljambda-Sonden

6. Hängen Sie die Anhänger an und schalten Sie von der Einlassrohrleitung die folgenden Schläuche aus:

  1. Der Vakuumschlauch vom Regler des Drucks des Brennstoffes
  2. Der Schlauch PCV vom Ventil PCV auf dem linken Kopf der Zylinder
  3. Drei Schläuche des Durchblasens des Kohlenadsorbers EVAP
  4. Die Vakuumschläuche GUR
  5. Wenn das Auto vom Hydroverstärker der Bremsen nicht ausgestattet ist, schalten Sie den Vakuumschlauch des Vakuumverstärkers aus

7. Schalten Sie das Tau des Gaspedals vom Körper der Drossel aus und nehmen Sie drei Riegel ab.
8. Schalten Sie den Umgehungsschlauch des Systems der Abkühlung vom Vorderumgehungsstutzen aus.
9. Schalten Sie die Befestigungen der Leitung des Motors dort aus, wo sie an der rechten Brennstoffmagistrale befestigt ist.
10. Wenden Sie drei Bolzen der Befestigung des Schutzes der Leitung des Motors vom hinteren Umgehungsstutzen des Systems der Abkühlung auf beiden Köpfen der Zylinder ab.
11. Schalten Sie von beiden Köpfen der Zylinder des Reifens "der Masse aus".
12. Nehmen Sie den diagnostischen Stecker DLC1 vom Träger des Deckels des Körpers der Drossel ab und nehmen Sie den Träger von der Einlassrohrleitung ab.
13. Geben Sie zwei Muttern zurück und nehmen Sie den Träger des Taus des Gaspedals von der Einlassrohrleitung ab.
14. Wenden Sie die Muttern und die Bolzen ab und nehmen Sie die Einlassrohrleitung vollständig zusammen mit den Brennstoffmagistralen ab.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Soskoblite von den verknüpften Oberflächen der Rohrleitung und der Köpfe der Zylinder alle Spuren germetika und des Materials der alten Verlegung, dann reiben Sie die Oberflächen vom im Azeton angefeuchteten alten Lumpen ab. Prüfen Sie die Ebenheit der verknüpften Oberflächen vom Stahllineal und dem Satz flach schtschupow. Die zulässige Biegung der Ebene bildet 0.15 mm. Bei der Überschreitung der zulässigen Bedeutung des Details unterliegen dem Ersatz.
2. Prüfen Sie die neuen Verlegungen. Die werkseigenen Verlegungen haben das Zeichen, das die weiße Farbe gemacht ist, bedeutend "das Oberteil", vereinen Sie die Öffnungen der Kanäle und der Verlegung Akkurat. Zwei neue Verlegungen festgestellt, senken Sie die Rohrleitung auf die Stelle akkurat.
3. Kehren Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung mit der Bemühung 18 Nm um.
4. Die Anlage der bleibenden Komponenten wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Demontage erzeugt.
5. Machen Sie das System der Abkühlung zurecht. Starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf das Vorhandensein der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen des Brennstoffes, der kühlenden Flüssigkeit und der Verluste der Verdünnung.